Skip to content

Beglaubigte Übersetzungen im Gericht von Brescia

Bei Executive Service Brescia beglaubigen und legalisieren wir rund 40 % der durchgeführten Übersetzungen. Damit amtliche Übersetzungen von allen öffentlichen Ämtern in der Italienischen Republik anerkannt werden, ist eine Vereidigung erforderlich. Die Übersetzung wird beglaubigt, indem ein Gerichtsbeamter die Übereinstimmung dieser mit dem Original durch seine Unterschritft bestätigt.

Wie wird eine Übersetzung beglaubigt?

Zur Beglaubigung einer Übersetzung fügen wir dem Originaldokument des Kunden die übersetzte Version und eine eidesstattliche Erklärung bei. Im Gericht von Brescia leisten wir dann vor dem zuständigen Beamten den förmlichen Eid und setzten auf der Erklärung unsere Unterschrift neben die des Beamten.

Così facendo la traduzione assume valore legale e può essere accettata in tutto il territorio italiano.

So wird die Übersetzung rechtskräftig und in ganz Italien anerkannt. Soll die Übersetzung im Ausland beglaubigt vorgelegt werden, ist auch die Legalisation der beglaubigten Übersetzung erforderlich.

Für die Legalisation wenden wir uns an die Staatsanwaltschaft, wo der Staatsanwalt, dessen Unterschrift überall anerkannt wird, die eidestattliche Erklärung legalisiert, so dass sie im Zielland anerkannt wird.

Abonnieren Sie Newsletter